München

Holzflächenpflege für WPC

WPC bezeichnet einen Verbundwerkstoff aus Holz und Kunststoff und steht für Wood-Plastic-Composite. 

Bei der Herstellung kommen überwiegend Weichhölzer wie Fichte, Kiefer oder Tanne zum Einsatz, seltener auch Harthölzer wie Eiche oder Ahorn. Der enthaltene Kunststoff hat den Vorteil, dass er die Pflanzenfasern umschließt und besser vor der Witterung schützt. Aufgrund der UV-Strahlung versprödet und zersetzt sich der Kunststoff jedoch allmählich und setzt dann die enthaltenen Holzpartikel zunehmend der Witterung aus.

Die Folge ist ein Aufquellen der Oberfläche, die zur schleichenden Zerstörung der Oberfläche führt. 

Wir behandeln Ihre WPC-Flächen schonend vor, reinigen diese und imprägnieren anschließend die Terrassendielen, Sichtschutzelemente etc. mit einem leicht farbanfeuernden Spezialprodukt, dass Ihnen für die nächsten Jahre wieder einen umfassenden Schutz Ihrer Fläche gewährt.

Wir empfehlen die jährliche Kontrolle der Flächen etc. im Rahmen unseres Steinfresh®-Kundendienstes Home-Care+, um rechtzeitig eine wesentlich kostengünstigere Nachpflege zu veranlassen.

wpc-flaeche